Futtermittel-Tabellarium 2018 erschienen

von nutriani.de

Deutscher Verband Tiernahrung (DVT) veröffentlicht Statistiken zur Futtermittelbranche

Die neue Ausgabe des Futtermittel-Tabellariums liegt vor. Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) präsentiert darin die wichtigsten Kennzahlen und Entwicklungen zur heimischen Futtermittelwirtschaft und dem nachgelagerten Bereich in 33 Tabellen mit Erläuterungen sowie einem Chartbereich mit 13 Abbildungen. Im Mittelpunkt steht die deutsche und europäische Mischfutterproduktion. Das Futtermittel-Tabellarium dient seit 1970 Interessierten aus Wirtschaft, Forschung, Lehre und Verwaltung als kompaktes Nachschlagewerk.

Tabellen und Charts rund um Futtermittel und Tierproduktion

Der DVT liefert nach eigenen Aussagen mit seiner jährlich erscheinenden Publikation einen Beitrag zur Datenvermittlung rund um das Thema Futtermittel und Tierproduktion. So soll das Futtermittel-Tabellarium eine Grundlage für die Versachlichung von politischen, wirtschaftlichen sowie gesellschaftlichen Diskussionen sein. Das verwendete Datenmaterial bezieht sich vorwiegend auf die Kalenderjahre 2016 und 2017, teilweise auch 2018, respektive auf die Wirtschaftsjahre 2016/2017 und 2017/2018. Beim Schwerpunktthema Mischfutterproduktion werden Anzahl, Strukturen und regionale Verteilung der Mischfutterwerke wie auch die Herstellungsmengen in bekannter Form ausführlich dargestellt. Darüber hinaus informiert die Broschüre über Tierhaltungsbetriebe, Viehbestände, Futterverbrauch, Entwicklung der Tierleistungen und die Versorgung mit tierischen Produkten in Deutschland und in den Ländern der Europäischen Union.

Technischer Fortschritt, die Veränderung der politischen Rahmenbedingungen, die Marktentwicklung und neue gesellschaftliche Anforderungen erfassen die landwirtschaftliche Wertschöpfungskette in all ihren Bereichen und verändern sie nachhaltig. So stehen die deutsche Landwirtschaft und die Hersteller von Tiernahrung immer wieder vor neuen Herausforderungen und müssen sich anpassen. Der weiter fortschreitende Strukturwandel sowie zusätzliche Veränderungen in der deutschen Agrarwirtschaft lassen sich durch amtlichen Erhebungen und Statistiken belegen und begreifbar machen.

Das Futtermittel-Tabellarium 2018 ist gegen eine Schutzgebühr von 15,- Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versand) beim Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT), Bonn erhältlich.

 

-------------------- 

(Quelle: Pressemitteilung des DVT vom 21. Dezember 2018)

> Stichwörter: Mischfutter, Futtermittelindustrie, Tierproduktion, Verband, DVT, Statistiken, Marktentwicklung, Verbraucher, Tierernährung
> Keywords: compound feed, feed industry, animal production, association, DVT, statistics, market development, consumers, animal nutrition

Zurück