Willkommen beim Nachrichtenportal zur Tierernährung

Bei nutriani.de finden Sie Meldungen aus allen Bereichen der Tierernährung, Futtermittelkunde und Ernährungsphysiologie. Lesen Sie hier Wichtiges zur Ernährung verschiedener Tierarten wie Rinder, Schweine und Fische, informieren Sie sich über Aktuelles aus der EU-Gesetzgebung, der Forschung, praktischen Landwirtschaft etc. Schauen Sie sich um, nutzen Sie die Suchfunktion oder kontaktieren Sie die Macher von nutriani.de

von nutriani.de

Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2017 erschienen

Ob Zahlen zur Betriebsstruktur, zum Nahrungsmittelverbrauch oder Außenhandel: Das Statistische Jahrbuch enthält umfangreiche Daten zu allen Bereichen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Deutschland sowie der EU. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bereitet die Statistiken für das Bundeslandwirtschaftsministerium auf.

Weiterlesen …

von nutriani.de

Nutzung ehemaliger Lebensmittel als Futtermittel neu geregelt

Die Europäische Kommission hat am 17. April 2018 ihre Leitlinien für die Verwendung von Lebensmitteln, die nicht mehr für den menschlichen Verzehr bestimmt sind, als nächstes wichtiges Ergebnis des EU-Aktionsplans für Lebensmittelabfälle veröffentlicht. EFFPA und FEFAC begrüßen die Bemühungen der Europäischen Kommission zur Entwicklung eines praktischen Leitfadens in Zusammenarbeit mit den zuständigen nationalen Behörden, der die Rechtssicherheit für den ehemaligen Lebensmittelsektor erhöht und gleichzeitig die Integrität und Sicherheit der Lebens- und Futtermittelkette der EU gewährleistet.

Weiterlesen …

von nutriani.de

Mineralstoffversorgung – auch Phosphor nach Bedarf und Analyse füttern

Bei neuer Düngeverordnung auch Phosphat beachten – Plausibilisierte Feld-Stall-Bilanz berücksichtigt Anzahl und Nährstoffaufnahme der Tiere in der Berechnung – DLG weist auf ihre geprüften Mineralfutter ohne Phosphorzusatz hin

Weiterlesen …

von nutriani.de

Vermeidung von Stickstoff- und Phosphorüberschüssen in der Nutztierfütterung

Mit den Vorgaben des neuen Düngerechts sind die Nutztierhalter in Deutschland gefordert, sich bei der Vermeidung von Nährstoffüberschüssen verstärkt zu engagieren. Die Experten der Fachkommission „Tierernährung“ der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) haben Empfehlungen erarbeitet, wie beim Einsatz von Rapsfuttermitteln und Körnerleguminosen die Stickstoff- und Phosphorausscheidungen bei Schwein, Geflügel und Rind verringert werden können.

Weiterlesen …

von nutriani.de

Tierernährungswissenschaften: Hand in Hand mit der Tiermedizin

Die Verleihung des Henneberg-Lehmann-Preises der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen fand am 13. März in der Alten Aula der Universität statt. Das Kuratorium der Henneberg-Lehmann-Stiftung und der Stiftungsträger, der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT), gratulieren dem Hauptpreisträger, Prof. Dr. med. vet. Siegfried Wolffram vom Institut für Tierernährung und Stoffwechselphysiologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, sowie den diesjährigen Förderpreisträgerinnen Dr. rer. nat. Denise Geßner, Gießen, PD Dr. med. vet. Anne Mößeler, Hannover, und PD Dr. med. vet. Mirja Rosmarie Wilkens, Hannover.

Weiterlesen …