Tierarten

Ein Klick auf Tierarten in der Navigationsleiste und Sie finden im Informationsfeld ganz oben die neuste Meldung, die hier enthalten ist. Wenn Sie mit der Maus über dem Punkt Tierarten schweben, können Sie aus dem Dropdown-Menü ganz gezielt die verschiedenen Arten und Kategorien landwirtschaftlicher Nutztiere, wie Rinder, Schweine, Schafe/Ziegen, Geflügel etc. ansteuern und News zu deren Ernährung und Fütterung lesen.

von nutriani.de

Aktualisierte DLG-Merkblätter 2018

Zur EuroTier 2018 haben mehrere DLG-Ausschüsse des Fachzentrums Landwirtschaft ihre Fachveröffentlichungen zur Tierhaltung auf den neuesten Stand gebracht. Tierernährung und Fütterungstechnik werden beispielsweise in folgenden DLG-Merkblättern thematisiert:

Weiterlesen …

von nutriani.de

Nachhaltiges Futter aus Muschelüberschüssen entwickelt

Forscher des National Food Institute der Technischen Universität von Dänemark haben untersucht, wie aus Muscheln, die zu klein für den Verkauf als Lebensmittel sind, eine finanziell tragfähige, nachhaltige Komponente für ökologisches Hühner- und Schweinefutter werden kann.

Weiterlesen …

von nutriani.de

KTBL sucht Milchviehbetriebe mit Weidehaltung für Emissionsmessungen

Für das Projekt „Ermittlung von Emissionsdaten für die Beurteilung der Umweltwirkungen der Nutztierhaltung“ (EmiDaT) sucht das Kuratorium für Technik  und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) Milchviehbetriebe mit Weidehaltung. Die Weidehaltung sollte dabei einen Zeitraum von mindestens 120  Tagen pro Jahr mit mindestens 6 Stunden Weidedauer täglich umfassen. Gesucht werden freigelüftete Milchviehställe (Liegeboxenlaufställe mit ca. 90-200 Tierplätzen) ohne Einstreu in den Laufbereichen (kein Tiefstreu, Tretmist, Kompost etc.)

Weiterlesen …

von nutriani.de

Grünland mit Gräsern und Kräutern – gut für die Milch

Nach dem Winter ist es nun soweit: Die Stalltüren öffnen sich und ein großer Teil der rund 4,2 Millionen Kühe in Deutschland darf wieder hinaus auf die Weiden. Das fördert nicht nur die Gesundheit der Milchkühe, sondern kommt auch der Milch zugute, da sie durch das frische Grünfutter mehr gesunde Fettsäuren enthält. So lieferten 2017 etwa 66.000 Milchbauern 31,3 Millionen Tonnen Kuhmilch an deutsche Molkereien; davon stammen 97 Prozent aus konventioneller und drei Prozent (938.000 Tonnen) aus ökologischer Erzeugung.

Weiterlesen …

von nutriani.de

Rinderhaltung: Europäische Agrarwissenschaftler kooperieren bei SmartCow

In der Energiewirtschaft und der Maritimen Biotechnologie ist es längst üblich, für die europäische Agrarwirtschaft ist es Neuland. Die Europäische Union fördert das Gemeinschaftsprojekt SmartCow mit 5 Mio. Euro. Institute der Spitzenforschung aus sieben europäischen Ländern sind daran beteiligt sind, darunter das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf bei Rostock.

Weiterlesen …